28. Februar 2017

Der ABT TT RS-R: 500 PS und 570 Nm

für maximalen Fahrspaß im stärksten TT

Bereits der serienmäßig verbaute 2,5-Liter-Otto-Motor des aktuellen Audi TT RS leistet beachtliche 400 PS und 294 kW. Nach der Optimierung des Motormanagements stehen jetzt ganze 500 PS (368 kW) und 570 Nm im Datenblatt des Sportwagens. Damit ist der ABT TT RS-R stärker als jeder serienmäßige Audi TT, den es je gab. Doch das ist längst noch nicht alles, denn dieses auf 50 Stück limitierte Komplettfahrzeug zeichnet sich durch eine ganze Reihe weiterer Optik- und Performance-Verbesserungen aus.

Neben der Leistungssteigerung des Audi TT RS wurde die Karosserie des ABT TT RS-R durch hochwertige und aufregende Anbauteile aus Sichtcarbon ergänzt, die verdeutlichen, dass es sich um einen echten ABT Audi handelt. Dazu gehören der Frontspoiler, den exklusiven Frontgrillrahmen mit rotem TT RS-R-Schriftzug, Frontflics und Frontblades, Seitenschwelleraufsätzen mit Sideblades sowie ein mehrteiliger Heckschürzenaufsatz, auf dem ein roter TT RS-R-Schriftzug auf die geballte Power des Allgäuer Sportwagens hinweist. Durch die Edelstahl-Abgasanlage mit Doppelendrohrblenden passt auch der Sound perfekt zum Äußeren. Die passenden ABT SPORT GR Felgen in 20 Zoll und „glossy black“ mit diamantbedrehtem Horn unterstreichen zusätzlich die hinzugewonnene Power des Coupés.

Als Sondermodell steht dem Ingolstädter Quattro natürlich auch ein entsprechend exklusiv-sportliches Styling des Innenraums durch ABT Individual zu. Sowohl die serienmäßigen Sitzblenden als auch die Seite der Schalttafelblende bekommen einen Carbon-Überzug. Damit ist das sportlich hochwertige Gesamtbild des ABT TT RS-R vollständig, der nur noch darauf wartet, sich auf der Straße zu zeigen.

Damit der ABT TT RS-R auch das passende Fahrgefühl vermittelt, erhielt er ABT Fahrwerksfedern und Sportstabilisatoren an der Vorder- und Hinterachse. Die kompromisslose Veredelung des ABT TT RS-R zeigt damit deutlich, was ABT Sportsline ausmacht: Seit über 120 Jahren stehen bei uns die Kunden im Mittelpunkt. Jedes Fahrzeug ist bis ins kleinste Detail auf seine Verlässlichkeit geprüft und verspricht maximalen Fahrspaß.

Derzeit kann der TT RS bei Audi nicht mehr bestellt werden, für Interessierte hat ABT das 100 PS stärkere RS-R-Modell aber zur Produkteinführung verfügbar. Außerdem sind auch einzelne Bauteile des ABT TT RS-R für Umbauten erhältlich.

Weiter Informationen und Bilder zum ABT TT RS-R finden Sie hier
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4-8,2 l/100km; CO₂-Emissionen kombiniert: 192-187 g/km