27. Juli 2017

Purer Fahrgenuss mit dem ABT TT RS-R Roadster

Dem Himmel so nah

Das Leben wirft unzählige Fragen auf, gibt aber nur wenige Antworten. Diese liegen aber manchmal auch überraschend nah. Zum Beispiel auf die Frage nach dem perfekten Auto für den Sommer kann die Antwort nur ABT TT RS-R Roadster heißen. Denn nach der Edelkur durch ABT Sportsline leistet der schon ab Werk stärkste Serien-Fünfzylinder der Welt beachtliche 500 PS (368 kW) bei 570 Nm und garantiert damit noch mehr Fahrspaß und Performance. Das optimierte Motormanagement des Cabrios gepaart mit der optischen Aufwertung versprechen den Summer of your life.
Beachtliche 100 zusätzliche Pferdestärken kitzelt ABT Power R aus den 2,5 Litern Hubraum des Audi TT RS, wodurch dieser ganze 0,5 Sekunden schneller auf 100 km/h ist. „Wir holen immer das Maximum an Leistung aus den Motoren“, betont Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt, „Aber nie mehr als technisch sinnvoll ist. So besteht keinerlei Gefahr für das Fahrzeug und unsere Kunden müssen keine Kompromisse eingehen, um in den Genuss eines ABT zu kommen.“ Damit der Sound die hinzugewonnene Power auch würdig zur Geltung bringt, hat der ABT TT RS-R Roadster die passende Edelstahl-Abgasanlage mit Doppelendrohrblenden bekommen.

Neben den technischen Verbesserungen wurden auch zahlreiche optische Veränderungen am und im Fahrzeug vorgenommen. So werten Anbauteile aus Sichtcarbon das Exterieur auf, wodurch der auf 50 Fahrzeuge limitierte ABT TT RS-R sich jetzt in einer deutlich edleren und sportlicheren Optik zeigt. Unter anderem wurden der Frontspoiler sowie Frontflics und Frontblades ergänzt. Auch der neue, exklusive Frontgrillrahmen mit rotem TT RS-R-Schriftzug fand Einzug. Weitere Details wie die Seitenschwelleraufsätze mit Sideblades und der mehrteilige Heckschürzenaufsatz setzen stimmige Akzente. Zuletzt zeigt auch die ABT Sportfelge GR in 20 Zoll und „glossy black“ mit diamant-bedrehtem Felgenhorn deutlich, dass der ABT TT RS-R Roadster kein normales Fahrzeug ist.

Im Innenraum warten jetzt veredelte Sitze mit TT RS-R Logo und zahlreiche Plaketten, die ebenfalls auf die Exklusivität und Herkunft des Roadsters hinweisen. Auch die ABT Türeinstiegsbeleuchtung hat den Weg in den Audi gefunden und projiziert das ABT Logo bei jedem Öffnen auf den Asphalt. Sollte die vorhandene Ausstattung des ABT TT RS-R Roadster wider Erwarten nicht allen Ansprüchen genügen, wartet das umfangreiche optionale Ausstattungsangebot von ABT Sportsline auf seinen Einsatz. Der Katalog umfasst zum Beispiel ein Leder- oder Carboninterieur als auch andere Felgen oder Sportstabilisatoren. Für absolute Unikate stehen die Experten von ABT Individual bereit, die maßgeschneiderte Lösungen in Handarbeit anbieten.

Weiter Informationen und Bilder zum ABT TT RS-R Roadster finden Sie hier:
Kraftstoffverbrauch ABT RS-R Roadster, l/100km: kombiniert 8,5–8,3 ; CO2-Emission kombiniert, g/km: 194–189