Viele denken beim Jahr 1972 zuerst an die Olympischen Spiele in München. Doch auch für Autofans war jede Menge geboten, immerhin erblickten damals vor 50 Jahren gleich mehrere epochale Modelle das Licht der Welt. Einer der wichtigsten dieser Athleten ging mit vier Ringen auf der „stolz geschwellten Brust“ an den Start: der Audi 80 B1.

 

 

ABT bestreitet am kommenden Samstag (11. Februar 2023) zum ersten Mal in seiner langen Motorsportgeschichte ein Rennen in Indien: Hyderabad steht erstmals im Kalender und ist Austragungsort des vierten Saisonlaufs der ABB-FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft. An der Seite von Nico Müller vertritt Kelvin van der Linde auch in Indien Stammpilot Robin Frijns, der weiter seine Handverletzung vom Saisonauftakt in Mexiko auskuriert.

 

News­letter abo­nnie­ren

Aktuelle Foto-Highlights

10 Gründe für ABT

Neben unglaublicher Leistung
sowie elegantem und sportlichen Design
bietet ABT noch vieles mehr.